Standort: Thomas Kastura :: Erzählungen :: Erzählung "Sieben Tote sind nicht genug" (2016)

Navigation - Standardansicht.


Erzhlung "Sieben Tote sind nicht genug" (2016)

erschienen in: Bocksbeutelmorde - 12 Kurzkrimis aus Weinfranken.
Hrsg. von Tessa Korber.

Randersackerer »Ewig Leben«? Eine trügerische Hoffnung! Und der »Escherndorfer Lump« ahnt sehr wohl, was der »Rödelseer Küchenmeister« an Tödlichem braut. So wird in uralten Weinkellern, auf Weinfesten und in Probierstuben keineswegs nur gekeltert und friedlich getrunken: Zwischen den Gütern tobt die Konkurrenz um die besten Hänge, Weinfässer werden zum kühlen Grab, und manchmal ist es auch einfach der eine Schoppen zu viel, der zum Verhängnis führt. So ein Bocksbeutel liegt bekanntlich gut in der Hand!

Renommierte Krimiautorinnen und -autoren sind dem Verbrechen auf der Spur – in fränkischen Weinorten mit deutschlandweit bekannten Lagen. 12 süffige Kriminalgeschichten von Kilian Bartsch · Thomas Kastura · Christian Klier · Tessa Korber · Anja Mäderer · KillenMcNeill · Ursula Schmid-Spreer · Friederike Schmöe · Blanka Stipetic´ · Johannes Wilkes · Theobald Fuchs · Kerstin Waas


Erscheinungsdatum: 30. September 2016

Broschiert: 261 Seiten
Verlag: ars vivendi Verlag Cadolzburg
ISBN-13: 978-3-86913-725-4


Bestellmöglichkeit auf den Seiten von buch7 - der Buchhandel mit der sozialen Seite.>>>